Es gibt ein paar Ratschläge, über die Sie nachdenken können, wenn Sie sich über Kahlköpfigkeit Sorgen machen. Im Folgenden finden Sie einige der besten Tipps, die Sie entdecken werden.

Natürliche Behandlungen gegen Haarausfall

Massage

Das erste Mittel, über das man nachdenken sollte, ist die Massage. Wenn die Kopfhaut einige Minuten pro Tag massiert wird, wird die Durchblutung der Haarfollikel angeregt.

Elektrische Massagegeräte

Häufig induzieren sie Haarwachstum und in weniger Fällen vorübergehenden Haarausfalls. Elektrische Massagegeräte gelten als eine moderne, natürliche Behandlung von Haarausfall, ebenso wie der Oi Gong, eine orientalische Behandlung, die die Kopfhaut- und Gesichtsregion durchdringt.

Ätherische Öle

Nehmen Sie 6 Tropfen ätherische Öle von Lavendel und Lorbeer als Aromatherapie-Maßnahme. Als Grundlage nehmen Sie je 4 oz Sojabohnen-, Mandel- oder Sesamöl und lassen Sie das etwa 20 Minuten lang einwirken, um den Kopfhautbereich zu stimulieren.

Sägepalmen-Extrakte

Sägepalmenextrakte können zur Heilung von Kahlköpfigkeit bei Männern verwendet werden, die direkt mit Prostata-Problemen in Verbindung gebracht werden kann. Es ist eine natürliche Behandlung von Kahlköpfigkeit und hilft auch bei der Bekämpfung gutartiger Prostataerkrankungen, indem es den DHT-Spiegel senkt. Daher ist es wirksam bei der Vorbeugung androgenetischer Alopezie.

Brennnesselwurzel-Extrakte

Nessel Wurzelextrakte helfen dabei, den Körper mit Vitamin A und Vitamin C zu versorgen, wichtige Mineralstoffe zusätzlich zu den Lipiden, die gut für Ihr Haar sind.

Kräuter

Weiser und Rosmarin Kräuter können äußerlich für den Erfolg bei der Behandlung von Kahlheit verwendet werden. Nehmen Sie Salbei, Rosmarin, Klette, Brennnessel und Pfirsichblatt und kochen Sie sie in der Lösung locker ab und waschen Sie Ihr Haar täglich damit.

Jojoba-Öl

Verwenden Sie Kokosnussöl, ein natürliches Heilmittel gegen Kahlheit, zur Behandlung von Symptomen wie Ekzemen, Psoriasis, Schuppen und Seborrhoe. Traditionell wurde Jojobaöl jahrhundertelang von den südwestlichen Bundesstaaten der Ureinwohner Amerikas und Mexikos als Mittel zur Verbesserung des Haarwuchses sowie zur Behandlung von Schuppen verwendet. Jojobaöl eignet sich auch gut für hypoempfindliche Haut, da es als außergewöhnlicher Feuchtigkeitsspender fungiert und die Talgproduktion der Kopfhaut reduziert.

Aloe Vera

Auch Indianer, Menschen aus der Karibik und Ureinwohner Amerikas haben Aloe Vera, ein natürliches Heilmittel gegen Kahlheit, um ihr eigenes Haar gesünder zu machen und Kahlheit zu kontrollieren. Es korrigiert die Kopfhaut, indem es die eigenen pH-Werte genau zur gleichen Zeit ausgleicht und die Poren reinigt. Wenn sie Kokosmilch und Weizenkeimen zugesetzt wird, ist Aloe Vera von enormer Wirkung.

Henna

Das traditionelle indische Kraut Henna ist ein natürlicher Conditioner und erhält die Gesundheit Ihrer Stränge. Es heilt den Haarschaft, indem es die Schuppenschicht heilt und versiegelt, um ein Brechen und Stumpfwerden der Haare zu verhindern. Das Tensid Polysorbat-80 entfernt DHT-Ablagerungen und Cholesterin in der Kopfhaut. Es muss 15 Minuten vor der Anwendung des Shampoos angewendet werden.

Reinigung

Die Haarreinigung und Entgiftung ist eine natürliche Behandlung von Haarausfall und hilft bei der Entwicklung von gesundem Haar. Die Giftstoffe in unserem Körper verändern unser System. Die Reinigung kann oral erfolgen, manchmal und häufig durch Darmspülung oder Einlauf. Flohsamenschale ist eine Faser, die als Abführmittel wirkt. Sie entfernt auf sichere Weise Abfallstoffe aus dem Dickdarm, indem sie die Abfallstoffwände massiert.

Übung

Letztlich funktioniert nichts so gut wie Sport. Es fördert den direkten Haarwuchs, indem es die Durchblutung und die Sauerstoffversorgung der Zellen verbessert.

Schlussfolgerung

Jeder Kopf ist anders, also wird keine Lösung für alle funktionieren. Und obwohl es keinen sicheren Weg gibt, Haarausfall zu reduzieren, können Sie diese Liste ausprobieren, um die für Sie beste Lösung zu finden.

Vorheriger ArtikelWoher kommt der Zimt?
Nächster ArtikelSich selbst mit Reflexzonenmassage heilen