Mit dieser Morgen-Checkliste ist es einfach, täglich Fett zu verbrennen & mehr Gewicht zu verlieren.

Beginnen Sie als erstes mit dem Training am Morgen

Wann immer Sie morgens aufwachen, trainieren Sie mindestens 30 Minuten bis eine Stunde lang. Studien zeigen, dass das Training am Morgen nachweislich bis zu 3x mehr Fett verbrennt als das Training zu einem beliebigen Zeitpunkt während des Tages. Hier ist der Grund:

Während des Tages ist die Hauptenergiequelle Ihres Körpers die Kohlenhydrate, die Sie durch Ihre Mahlzeiten erhalten. Wenn Sie nachts 6+ Stunden schlafen, verbraucht Ihr Körper all diese Kohlenhydrate als Energie für verschiedene Körperfunktionen, die auch im Schlaf ablaufen. Wenn Sie am Morgen aufwachen, hat Ihr Körper keine Kohlenhydrate als Energie zu verwenden und es wird scheinen, Körperfett stattdessen für Energie zu verbrennen.

Damit Sie die Chance der morgendlichen Fettverbrennung optimal nutzen können, müssen Sie als erstes am Morgen trainieren. Essen Sie kein Frühstück, denn wenn Sie das tun, geben Sie Ihrem Körper nur einige Kohlenhydrate als Energiequelle, anstatt das Körperfett, das Sie als Energie verbrennen wollen.

Eine weitere fantastische Sache über das Trainieren als erstes am Morgen ist, dass Ihr Stoffwechsel nach dem morgendlichen Training in Schwung kommt. Das morgendliche Training hält Ihren Stoffwechsel den ganzen Tag über aufrecht. Ein erhöhter Stoffwechsel während des Tages bedeutet, dass Sie mehr Kalorien verbrennen und mehr Gewicht verlieren. Wenn Sie nachts trainieren, verbrennen Sie vielleicht noch Fett, während Sie trainieren, aber wenn Sie schlafen gehen, verlangsamt sich Ihr Stoffwechsel und Sie verpassen all das überschüssige Fett, das Sie tagsüber verbrennen könnten, wenn Sie morgens trainiert hätten. Wenn Sie schlafen, ist Ihre Stoffwechselrate immer am langsamsten.

Andere Gründe, warum es gut ist, als erstes am Morgen zu trainieren, sind, dass Sie das Training aus dem Weg schaffen, und dass das Training am Morgen auch Ihr Stressniveau während des Tages verringern kann.

Essen Sie ein gesundes Frühstück

Eine weitere Möglichkeit, Ihren Stoffwechsel den ganzen Tag über in Schwung zu halten, ist das Frühstück. Nachdem Sie, wie bereits erwähnt, morgens trainiert haben, frühstücken Sie einfach und Sie geben Ihrem Körper die perfekte 1-2-Kombination, um Ihren Stoffwechsel anzukurbeln.

Das Frühstück am Morgen bringt Ihren Stoffwechsel in Schwung. Lassen Sie das Frühstück nicht aus und warten Sie mit dem Essen bis zum Vormittag oder Nachmittag, denn dann läuft Ihr Stoffwechsel langsamer und Sie verbrennen kein zusätzliches Fett.

Betrachten Sie es so - Ihr Stoffwechsel ist ein Kamin, der den ganzen Tag lang Fett für Sie verbrennt, wenn Sie ihn richtig bedienen. Wenn Sie frühstücken, werfen Sie im Grunde einen Holzscheit auf diesen Kamin, damit er mit der Fettverbrennung beginnt.

Das Frühstück zu essen, wird Ihnen helfen, den Heißhunger zu stoppen, den Sie später am Tag haben könnten, und zusammen mit dem morgendlichen Training wird das Frühstück Sie auch den ganzen Tag über mit Energie versorgen und Angstzustände reduzieren.

Erweiterte Tipps

Möchten Sie noch mehr Fett verbrennen? Fügen Sie 4-6 Stunden nach Ihrem morgendlichen Training ein weiteres Training zu Ihrem Tagesprogramm hinzu. Halten Sie Ihren bereits signifikanten Stoffwechsel höher, indem Sie ein 2. Wenn Sie ernsthaft in Erwägung ziehen, ein 2. Training zu Ihrer täglichen Routine hinzuzufügen, dann versuchen Sie, Ihr Cardio-Training am Morgen durchzuführen. Die meisten Fettkalorien werden beim Cardio-Training mit moderater Intensität verbrannt. Machen Sie Ihr 2. Workout des Tages zu einem Training mit Gewichten. Beim Krafttraining werden vor allem Kohlenhydrate verbrannt. Die Muskeln, die Sie durch Krafttraining aufbauen, helfen Ihnen auch bei der Fettverbrennung. 1 Pfund Muskeln verbrennt 50 Kalorien pro Tag oder 1 Pfund Fett alle 70 Tage. Sie werden nicht nur mehr Kalorien verbrennen, sondern auch besser aussehen - unabhängig von Ihrem Gewicht.

Anstatt nur zwei Mahlzeiten am Tag zu essen, wie Mittag- und Abendessen, versuchen Sie, 4-5 bescheidenere Mini-Mahlzeiten im Abstand von 2-3 Stunden über den Tag verteilt zu essen. Erinnern Sie sich an den Kamin? Indem Sie diese Mini-Mahlzeiten essen, werfen Sie genau die richtige Menge "Holz" in den Kamin, damit Ihr Stoffwechsel den ganzen Tag über Kalorien verbrennt. Schalten Sie Ihren Stoffwechsel nicht ab, indem Sie große Mittags- oder Abendmahlzeiten essen, sondern halten Sie Ihren Stoffwechsel den ganzen Tag über bei der Fettverbrennung.

Vorheriger ArtikelWie erreicht man den Erfolg?
Nächster ArtikelIst eine ganzheitliche Behandlung von Angstzuständen gut?