Wussten Sie, dass Honig erhebliche gesundheitliche Vorteile hat? Es ist wahr!! Er ist nicht nur toll für Halsschmerzen, die gesundheitlichen Vorteile sind erstaunlich und ich werde diese jetzt mit Ihnen teilen. Roher Honig hat viele gesundheitliche Vorteile. Probieren Sie ihn noch heute.

Honig kann bei Wunden helfen

roher, unverarbeiteter Honig enthält ein natürliches Antibiotikum, das nachweislich gegen Infektionserreger wirkt. Der erste Schritt besteht darin, die Wunde zu reinigen, dann eine glatte, dünne Schicht Honig aufzutragen und anschließend einen Verband anzulegen. Tragen Sie den Honig erneut auf und wechseln Sie den Verband zweimal am Tag.

Hautpflege

Honig kann als Gesichtsmaske oder Peeling für alle Hauttypen verwendet werden. Wenn er mit Joghurt gemischt wird, entsteht ein wunderbares Peeling. Der Joghurt enthält hautglättende Milchsäure, der Honig ist heilend und feuchtigkeitsspendend, fein gemahlener Hafer und Mandeln haben eine sanfte Peeling-Wirkung und ätherisches Lavendelöl ist ausgleichend für alle Hauttypen. Sie könnten sogar eine Maske mit Honig und ätherischem Lavendelöl herstellen. Der Honig ist ein außergewöhnlicher Feuchtigkeitsspender, der die Haut nicht fettig erscheinen lässt.

Akne und unreine Haut

Roher, unverarbeiteter Honig ist aufgrund seiner antibakteriellen Eigenschaften hervorragend für fettige, unreine Haut geeignet. Außerdem hat er die Fähigkeit, die Haut zu befeuchten, ohne sie fettig zu machen. Eine Honigmaske kombiniert kosmetische Tonerde, rohen-unverarbeiteten Honig und ätherisches Lavendelöl. Die dekorative Tonerde absorbiert überschüssiges Öl in der Haut und zieht Giftstoffe aus der Haut. Das ätherische Lavendelöl beruhigt und lindert Hautentzündungen und hilft, Unreinheiten zu heilen.

Sonnenbrände

Eine Stunde in der frühen Morgen- oder späteren Nachmittagssonne zu verbringen, ist gut für Körper und Seele, aber zu viel Sonnenlicht kann schwere Hautschäden verursachen. Es ist wichtig, zwischen 10 und 16 Uhr Sonnenschutzmittel und schützende Kleidung zu tragen. Sollten Sie doch einmal einen Sonnenbrand bekommen, kann die Zubereitung einer Honigmaske helfen. Der Honig spendet Feuchtigkeit, und wenn er Aloe Vera enthält, hilft er, die verbrannte Haut zu kühlen und zu heilen. Außerdem wird der Maske ätherisches Lavendelöl hinzugefügt, das ebenfalls bei der Heilung der Verbrennungen helfen kann und die Bildung von gesunden Hautzellen unterstützt.

Honig Maske

      • 2 Teelöffel roher Honig
      • 2 Teelöffel Aloe-Vera-Gel
      • 2 Tropfen ätherisches Lavendelöl

Mischen Sie die Zutaten. Befeuchten Sie Ihr Gesicht mit kaltem Wasser, tragen Sie die Maske auf die Haut auf und lassen Sie sie 20 Minuten lang einwirken. Mit lauwarmem Wasser abspülen.

Lippenpflege

Ihre Lippen haben keine Öldrüsen, daher ist es extrem wichtig, sie vor Sonnenlicht, Wind und Kälte zu schützen. Mandel Öl und Bienenwachs bilden eine Barriere gegen Kälte und Wind. Honig hilft den Lippen, Feuchtigkeit zu bewahren. Hier ist ein einfacher Lippenbalsam zum Selbermachen:

      • 4 Esslöffel Mandelöl
      • 1 Esslöffel geriebenes Bienenwachs
      • 1 Teelöffel Honig

Erwärmen Sie das Mandelöl und das Bienenwachs in einem kleinen Topf bei sehr geringer Hitze, bis das Wachs schmilzt. Vom Herd nehmen und den Honig hinzufügen und gründlich umrühren. Gießen Sie die Masse in ein kleines, weithalsiges Glasgefäß. Abkühlen lassen, dabei gelegentlich umrühren, damit sich die Mischung nicht entmischt. An einem kühlen Ort aufbewahren, eine kleine Menge für Lippen so oft wie gewünscht verwenden.

Vorheriger ArtikelProbieren Sie diese Rezepte für Gesichtsmasken
Nächster ArtikelNatürliche Wege zur Heilung von Akne!