Arthritis ist ein schwächender Zustand, der zu einer lähmenden Krankheit werden kann. Es handelt sich nicht um eine Krankheit an sich, sondern um einen Zustand, der durch eine Gelenkentzündung oder -degeneration hervorgerufen wird. Es gibt zwei Hauptarten von Arthritis: Osteoarthritis und rheumatoide Arthritis. Osteoarthritis ist eine degenerative Erkrankung und wird durch Verletzungen oder Überbeanspruchung der Gelenke, einschließlich Abnutzung, verursacht.

Rheumatoide Arthritis

Es handelt sich um eine entzündliche Erkrankung, die eine Autoimmunerkrankung ist, bei der Antikörper die Gelenke angreifen und Korrosion verursachen. Steifheit und Knacken sind nur einige der ersten Symptome, die Arthritis-Patienten erleben. Wenn sie unbehandelt bleibt, kann Arthritis sehr schwächend werden. Es gibt viele konventionelle Behandlungen für Arthritis, aber einige Leute entscheiden sich auch für natürliche Methoden, um mit der Entzündung und den Schmerzen umzugehen. Hier sind einige Techniken, die helfen, Arthritisschmerzen zu bekämpfen. Diese sind kein Ersatz für Behandlungen durch Ihren Arzt. Mit ärztlicher Genehmigung können diese natürlichen Heilmittel jedoch zu Ihrer Linderung führen.

Pflanzliche Behandlungen

Bei der Behandlung von Arthritis werden Kräuter oft in Pulverform oder als Umschlag angewendet oder als Tee gewonnen. Kräuter haben eine volkstümliche Anziehungskraft, da sie schon lange verwendet wurden, bevor der medizinische Fortschritt und Medikamente zum beliebten Mittel wurden.

Kräuter und Pflanzen wie Kampferblätter, Zitrone, Rettich und Ingwer werden verwendet, um arthritische Schmerzen zu lindern. Diese Pflanzen werden entweder als Abkochungen getrunken oder als Umschläge zerstoßen und direkt auf die Haut aufgetragen. Cayenne-Salbe ist eine topische Behandlung, die in die betroffene Region eingerieben werden kann. Sie wirkt durchblutungsfördernd und verbessert die Wirksamkeit der verschiedenen Behandlungen.

Weitere pflanzliche Heilmittel sind Heidelbeeren, Gurkenextrakt, Weißdornbeeren und eine Mischung aus Yucca, Teufelskralle und Knoblauch in Kapselform.

Glucosamin

Glucosamin ist eine natürlich vorkommende Verbindung im Körper wie Zucker. Es hält die Gelenkzellen gesund und gallertartig, wodurch die Geschmeidigkeit ihrer Gelenke erhalten bleibt. Glucosamin ist wirklich ein Teil des Knorpels, der die Gelenke auskleidet. Es hilft beim Wiederaufbau des Knorpels, indem es die Expansion fördert und vor Verschlechterung schützt.

Apfelweinessig

Einige Arthritis Leidenden berichten einige schmerzlindernde Erfolg mit Apfelessig, obwohl Schmerzlinderung nach etwa mindestens zwei Wochen erlebt wird. Die empfohlene Dosis ist 2 Esslöffel Essig mit 8 oz Wasser, dreimal täglich eingenommen.

Apfelessig kann auch als Einweichmittel für schmerzende Gelenke verwendet werden. Verwenden Sie 1 Teil Apfelessig auf 5 Teile heißes Wasser und lassen Sie es einweichen, bis das Wasser auf Raumtemperatur abgekühlt ist. Diese Alternative kann auch als Wickel verwendet werden, der alle 10 Minuten wiederholt wird.

Alternative Behandlungen

Alternative Techniken der Behandlung von Arthritis sind manchmal als umstritten, aber ein paar Personen haben gewisse Erfolge zusammen erreicht. Zu den häufigsten Formen der alternativen Medizin ist, dass die orientalische Gesundheit System namens Akupunktur, die in China, Vietnam, Japan und Korea praktiziert wird.

Traditionell war die Verwendung von Akupunktur als eine vorbeugende Maßnahme, aber es ist jetzt weit verbreitet, um zu heilen oder zu behandeln verschiedene Bedingungen verwendet. Bestimmte spezifische Punkte im Körper, wenn sie mit langen Nadeln gestochen werden, entsprechen der Heilung eines anderen Teils. Ein bestimmter Punkt des Ohrläppchens kann zum Beispiel der Behandlung der Mandeln entsprechen. Es wurde festgestellt, dass Akupunktur bei einigen Arthritis-Patienten wirkt.

Ein weiteres alternatives Heilmittel sind Bienengift-Injektionen, die direkt von lebenden Bienen stammen. Obwohl es nicht sehr populär ist, wird es als sehr hilfreich für kurz- und langfristige Behandlungen von beiden Arten von Arthritis angesehen.

Diät Umstellung

Wenn Sie versuchen, Arthritis zu behandeln, dann müssen Sie bereit sein, sie langfristig zu erhalten, d. h., Sie müssen Schritte unternehmen, um dem Körper zu erlauben, sich zu erholen.

Achten Sie auf eine vollwertige Ernährung, essen Sie viel Gemüse und Obst. Versuchen Sie, ein paar Pfunde loszuwerden, da zusätzliches Gewicht die Gelenke zu stark belasten kann. Verzichten Sie nach Möglichkeit auf Gemüse, das als Nachtschattengewächs gilt, wie Kartoffeln, Tomaten und Auberginen. Versuchen Sie, Ihren Konsum von rotem Fleisch, Milch und Milchprodukten zu senken.

Nehmen Sie natürliche Ergänzungen

Vitamin C sollte in Ihrer täglichen Ernährung enthalten sein und wenn Sie nicht genug bekommen, können Sie es in ergänzender Form einnehmen. Andere Ergänzungen, die in Betracht gezogen werden können, sind Beta-CarotinVitamine E, B6 und B-Komplex könnte auch genommen werden, zusammen mit Mineralien wie Zink, Kupfer und Mangan.

Bewegung und Massage

Mäßige und regelmäßige Bewegung kann therapeutische Auswirkungen auf Arthritis haben. Übungen helfen, die Beweglichkeit des Körpers zu erhalten und die Muskeln zu stärken, um die Gelenke zu unterstützen. Um den Druck auf die Gelenke zu verringern, könnten die Übungen durchgeführt werden, während sich der halbe Körper im Wasser befindet. Schwimmen ist auch eine gute Wahl - der Körper ist in Bewegung, während der Auftrieb des Wassers eine zu starke Belastung der Gelenke verhindert.

Massagen und Wärmeanwendungen sind ebenfalls sehr wertvoll. Massagen, wenn sie richtig durchgeführt werden, können die Durchblutung der Gelenke fördern. Wärmeanwendungen können ebenfalls Erleichterung bringen. Eine Möglichkeit, Entspannung herbeizuführen, besteht darin, die Gelenke für ein paar Minuten in erträglich heißem Wasser zu baden. Es hat sich gezeigt, dass dies Linderung bringt, wenn auch nur vorübergehend.

Schlussfolgerung

Menschen, die den natürlichen Ansatz zur Behandlung ihrer arthritischen Schmerzen bevorzugen, stellen fest, dass diese auf jede Behandlung anders reagieren und einige natürliche Wege sie von den Schmerzen heilen können. Während die Ergebnisse von einer Person zur anderen variieren, ist die Prävalenz der organischen Methoden ein Beweis.

 

 

Vorheriger ArtikelWie wird man die Arthritis los? Lesen Sie mich!
Nächster ArtikelWie man Arthritis zu Hause behandeln? Alternative Behandlungen!