Es gibt eine Menge hautbezogener Probleme, mit denen Menschen täglich konfrontiert werden. Die häufigsten von ihnen sind Akne und fettige Haut. Es gibt jedoch auch andere, darunter trockene Haut, juckende und schuppige Haut, Hautausschläge, Falten und sogar ernstere Probleme wie Ekzeme und Schuppenflechte.

Haut Probleme

Es kann zahlreiche Gründe für die große Bandbreite an Hautproblemen und -zuständen geben, die Menschen erleben. Die meisten modernen Ärzte haben eine Tendenz, die Symptome zu behandeln, anstatt tiefer zu graben, um die wahre Wurzel des Problems zu entdecken. Kräuterkundler und Naturheilkundler sind sich einig, dass viele Hautprobleme auf Giftstoffe im Körper zurückzuführen sind. Insbesondere der Dickdarm oder die Leber, die nicht richtig arbeiten, und die geimpft werden müssen.

Da die meisten Hautprobleme mit einer Dickdarm- oder Leberreinigung geklärt werden können, arbeiten die meisten pflanzlichen Hautbehandlungen speziell darauf hin, die Leber zu reinigen, zu straffen und zu heilen.

Löwenzahn

Löwenzahn ist ein wunderbares Kraut für die Gesundheit der Leber. Es wird der Leber helfen, mehr Galle zu produzieren, die Schadstoffe und Giftstoffe aus Ihrem Körper mit einer viel schnelleren Geschwindigkeit zieht. Dieses Verfahren funktioniert sehr gut für die Bewältigung der täglichen Hautprobleme wie Akne.

Ein Ekzem wird oft durch eine Nahrungsmittelallergie ausgelöst und tritt am häufigsten bei Kindern auf. Die häufigsten Allergien, die den Hautzustand verursachen, sind Rindermilch und Gluten oder Weizen. Das einfache Entfernen dieser Dinge aus der Ernährung des Kindes ist oft alles, was erforderlich ist, um die Ekzemprobleme zu beseitigen.

Knoblauch

Wenn Nahrungsmittelallergien nicht der Grund sind, sind es oft Bakterien und Krankheiten. In diesen Fällen ist Knoblauch das beste Kraut, um diese Probleme zu beseitigen. Knoblauch ist ein starkes antimykotisches Kraut, das unter anderem Candida-Hefe-assoziierte Infektionen töten kann. Knoblauch wird auch die meisten Parasiten aus dem Körper vertreiben, und diese haben eine Tendenz, die Ursache für hautbezogene Probleme zu sein.

Für Falten und trockene Haut Probleme, unter den natürlichsten Methoden, die Sie ergreifen können, ist einfach mehr Wasser trinken. Unser Körper benötigt zwei bis drei Liter Wasser pro Tag, und mehr, wenn wir krank sind oder in trockenem Klima wohnen. Da unsere Haut immer nach Wasser zu suchen scheint, nachdem alle wichtigen inneren Organe ihren Anteil erhalten haben, bleibt oft nicht genug übrig, um die Haut richtig mit Feuchtigkeit zu versorgen. Dies führt nicht nur zu Trockenheit, Juckreiz und Schuppenbildung, sondern kann auch zu vorzeitiger Faltenbildung führen.

Antioxidantien

Wenn Sie die Antioxidantien A, E und C direkt in Ihre Gesichtshaut einbauen, hilft das auch, sie zu rehydrieren, Schäden durch freie Radikale zu bekämpfen und Falten zu verringern oder zu verhindern.

Während des Sommers erleiden viele Menschen leichte, mittelschwere und schwere Sonnenbrände, weil sie sich zu lange ohne angemessenen Hautschutz der Sonne ausgesetzt haben. Ein hervorragendes natürliches Heilmittel für Sonnenbrände ist es, einfach altmodischen schwarzen Tee auf die verbrannten Stellen aufzutragen. Weichen Sie einige Teebeutel für ein paar Augenblicke in kaltem Wasser ein, um das Tannin auszulösen, und legen Sie die Beutel dann auf die sonnenverbrannte Haut. Dies wird die Hitze und den Schmerz aus der Verbrennung ziehen, zusätzlich zu helfen, es zu einer wunderbaren Bräune ohne Peeling zu heilen.

 

Vorheriger ArtikelPrävention und Behandlung gegen Harnwegsinfektionen
Nächster ArtikelWie wird man Kopfschmerzen natürlich los?