Die meisten Menschen mit Essstörungen glaubten, dass ihnen das Schlankbleiben die nötige Freude bereitet oder dass sie, wenn sie ihre Essgewohnheiten kontrollieren könnten, auch in der Lage sind, ihr Leben zu kontrollieren. Die Fähigkeit, sich selbst so zu akzeptieren, wie man ist, ist das, was Menschen zufrieden macht.

Die häufigsten Essstörungen sind Bulimie, Anorexie und Binge Eating. Ob Sie es glauben oder nicht, Komfort kann helfen, diese Leiden zu behandeln. Entspannung ist lebenswichtig für das gesamte Wohlbefinden und die Gesundheit, obwohl sie immer unterschätzt wird. Die Menschen leben in einer Welt, die enorm stressig ist. Zeit zu finden, um sich regelmäßig und richtig zu entspannen, kann einen großartigen Effekt auf Ihre Gesundheit und für Ihre Lebensqualität haben.

Man kann die beste Art von Komfort durch Hypnotherapie erreichen und diese Technik hat einen wesentlichen Einfluss auf die Behandlung von Essstörungen. Die Beziehung zwischen Essschwierigkeiten und Hypnotherapie als Therapie ist eine starke. Die meisten Menschen, die einen Weg gefunden haben, ihre Essstörung zu behandeln, ohne auf Medikamente und deren Nebenwirkungen zurückzugreifen, sind sich der Hypnotherapie als Antwort auf ihre Essstörungen bewusst geworden.

Um zu verstehen, was eine Hypnotherapie-Behandlung bei Essstörungen ist, werfen Sie einen Blick auf die ausführliche Definition von Hypnose.

Hypnose wird auch als hypnotische Suggestion oder Hypnotherapie bezeichnet. Es ist eine tranceähnliche Erfahrung, die Sie durch erhöhten Fokus bis hin zur inneren Absorption durch Versenkung gehen lässt. Wenn Sie hypnotisiert sind, fühlen Sie sich entspannt und ruhig und Sie sind in der Lage, sich intensiv auf eine bestimmte Erinnerung, einen Gedanken oder ein Gefühl zu konzentrieren, wenn Sie Ablenkungen ausblenden. Unter Hypnose sind Sie offen für Ideen und dies kann genutzt werden, um Ihre Wahrnehmungen, Empfindungen, Emotionen und Ihr Verhalten zu verändern. Therapeutische Hypnose ist vorteilhaft für die Gesundheit, die Prognose und das Wohlbefinden des Menschen. Sie unterscheidet sich von der Hypnose, die von Entertainern auf der Bühne durchgeführt wird. Auch wenn Sie während der therapeutischen Hypnose offen für Ideen und Suggestionen sind, bleibt Ihre eigene Diskretion und Ihr freier Wille intakt und Sie haben immer noch die Kontrolle über Ihre Reaktionen und Ihr Verhalten.

Hypnose dient dazu, die Kontrolle über unangenehme Emotionen und Verhaltensweisen zu erlangen oder um besser mit vielen Beschwerden umgehen zu können. Es ist keine Heilung oder Psychotherapie, sondern ein Prozess, der zusammen mit bestimmten Behandlungen oder Heilmitteln durchgeführt wird, um bei vielen Beschwerden zu helfen.

Hypnotherapie ist ein Prozess, der Hypnose als Methode verwendet, um einem Individuum zu helfen, ein detailliertes Problem zu überwinden. Sie leiden; Hypnotherapie kann Menschen helfen, negative Szenarien erfolgreich zu überwinden:

    • Verhaltensänderung.
    • Überwindung schlechter Gewohnheiten.
    • Ängste überwinden.

Hypnotherapie kann auch Essstörungen behandeln; ein Hypnotherapeut, der ein zertifizierter und naturheilkundlicher Arzt ist, kann Ihnen helfen, Essstörungen wie:

    • Bulimie: indem sie Ihnen erlaubt, Ihr Leben auf fantastische Weise zu kontrollieren.
    • Magersucht: indem wir Ihnen helfen, sich mit Ihrem Körper und Ihrem gesamten Wohlbefinden wohl zu fühlen.
    • Binge Eating: indem Sie Ihnen helfen, nicht zu viel zu essen.
    • Comfort Eating: Indem wir Ihnen helfen, Ihre Zufriedenheit zu verstehen und dann zu sehen, dass Sie auch ohne Zuflucht zu Nahrung zufrieden sein können.

Während Ihrer ersten Sitzung zur Behandlung von Alkoholismus und Essstörungen wird der Hypnosetherapeut normalerweise etwas über Sie erfahren; der Hypnosetherapeut wird sich nach Ihrer Geschichte erkundigen und warum Sie qualifizierte Hilfe suchen. Er oder sie wird Ihnen erklären, wie Hypnose funktioniert und wie Sie von der Alkoholismus-Essstörungen-Behandlung profitieren können. In den folgenden Sitzungen wird er oder sie Ihnen spezifische Hypnotherapie-Essstörungen-Entspannungsmethoden vorstellen. Möglicherweise machen Sie auch einige Hypnoseübungen, die Vorschläge zur Veränderung Ihres Verhaltens und Ihrer Einstellung beinhalten. Im weiteren Verlauf der Behandlung werden Sie in der Selbsthypnose geschult, so dass Sie diese jederzeit und überall durchführen können, ohne dass Sie einen professionellen Therapeuten oder persönliche Sitzungen benötigen. Eine CD oder ein Tonband kann Ihnen als Übungshilfe für zu Hause mitgegeben werden; so können Sie Ihre Hypnosebehandlung von Essstörungen fortsetzen.

Die Hypnotherapie und die Behandlung von Essstörungen ist eine sehr effektive Methode, zu deren Vorteilen gehören:

    • Es macht es möglich, den psychologischen Anfang Ihres Verhaltens zu erkennen, um die Fähigkeit zu haben, den emotionalen Teil Ihres Dilemmas zu bewältigen.
    • Es kann Ihr negatives Verhalten verhindern und neue, gesunde Essgewohnheiten und Verhaltensweisen festlegen.
    • Es kann Ihnen dabei helfen, Ihr Selbstbild, Ihr Selbstvertrauen und Ihr Selbstwertgefühl zu verbessern.
    • Es hilft Ihnen dabei, eine Verbindung zwischen Ihrem Körper und den natürlichen Rhythmen Ihres Gehirns herzustellen.
    • Es kann Ihnen ermöglichen, Ihre Ernährung und Ihren Lebensstil wiederherzustellen.

 

Vorheriger ArtikelWie kann man sich leicht entspannen und erholen?
Nächster ArtikelBrauchen Sie Hilfe, um eine Verjüngung zu erreichen?