Bachblüten wurden in den 1930er Jahren von Edward Bach, einem Arzt aus der Harley Street, entwickelt. Er glaubte, dass körperliche Krankheit in Konflikten innerhalb eines Individuums wurzelt, was auf ein Ungleichgewicht in einem bestimmten Bereich seines Lebens hinweist. Dr. Bach beobachtete, dass Menschen mit körperlichen und emotionalen Problemen schneller genesen, wenn sie die Beziehung zwischen ihren Emotionen und ihrer körperlichen Gesundheit anerkennen.

Fünf Blume

Die Arbeit mit den Bachblüten stellt eine Herausforderung dar: Dr. Bachs Blumen sind ein Spiegel unseres emotionalen und psychologischen Zustands. Sie helfen uns zu verstehen, wie wir auf Veränderungen reagieren. Wir können einen Weg finden, mit Problemen und Schwierigkeiten zu arbeiten. Der Mensch und sein emotionaler Zustand sind für die Erfahrung und den Heilungsprozess von zentraler Bedeutung.

Eines der beliebtesten Heilmittel ist 'Fünf Blüten', Dr. Bachs einzige Kombinationsformel, die als Einzelmittel verwendet wird. Diese wird u.a. in Zeiten emotionaler Not verwendet:

      • Vorbereitung zur Heilung oder Therapie.
      • Genesung von Krankheit und Trauma.
      • Für Notzeiten, um das Leiden zu mindern.
      • Zur Beruhigung der Tiere.
      • Zur Linderung von Ängsten, zum Beispiel vor einem Zahnarztbesuch oder einer Reise.

Das Fünf-Blüten-Mittel ist eine Kombination aus Kirschpflaume, Rock Rose, Clematis, Impatiens und Star of Bethlehem, die allein oder in Kombination mit anderen Mitteln eingenommen werden können.

Jede Blüte hat ihre eigenen Merkmale, die zur Wirksamkeit des Fünf-Blüten-Mittels beitragen.

Kirschpflaume

Die Kirschpflaume erreicht die Größe eines kleinen Baumes mit reinweißen, rosa gefärbten Blüten. Diese Blüte hilft in Zeiten der Angst und bei Ängsten über den Verlust der Kontrolle über eine Situation. Die Kirschpflaume trägt dazu bei, Frieden und Ruhe nach innen zu bringen, um der in stressigen Zeiten empfundenen Spannung entgegenzuwirken.

Felsenrose

Diese gelbe Blume wächst auf dem Boden und wird zur Behandlung von Reaktionen großer Angst und Schrecken verwendet. Rock Rose hilft, Stabilität und Frieden wiederherzustellen, und bringt Licht in die Dunkelheit panischer Situationen.

Clematis

Die Clematisblüte wird dazu beitragen, diejenigen zu behandeln, die verträumt, schläfrig und nicht ganz wach für die Welt und die gegenwärtigen Umstände sind. Mit weißen Blüten, die an einer sich ausbreitenden Ranke wachsen, wird die Clematis das Bewusstsein in den Körper und die Gegenwart zurückbringen.

Impatiens

Diese malvenfarbenen Blumen wachsen an Bächen und in schattigen Gegenden. Die Blume behandelt diejenigen, denen es schwer fällt, Geduld zu haben und die hoffen, ihre Arbeit schnell erledigen zu können. Impatiens hilft, diejenigen auszugleichen, die unruhig und gereizt sind.

Stern von Bethlehem

Dies wird verwendet, wenn sich jemand in großer Bedrängnis befindet, zum Beispiel nach dem Hören ernster Nachrichten, dem Verlust eines geliebten Menschen oder nach einem Unfall. Der weiße sechszackige Stern hilft, denjenigen, die durch die Umstände tief gestört sind, seelisches Gleichgewicht und Akzeptanz zu bringen.

Diese Blütenessenzen bilden das beliebteste und bekannteste Kombinationspräparat, 'Five Flower', das nach Dr. Bachs Originalanleitung für die 'Rettungs'-Kombination hergestellt wird. Die Heilmittel werden hergestellt, indem die Blüten in einer Schale mit Wasser in direktem Sonnenlicht eingeweicht oder gekocht werden, um eine 'Urtinktur' herzustellen. Dies ist die konzentrierte Essenz der Blüte, die in 1:400 Teilen 40% organischer französischer Branntwein weiter verdünnt wird, um das traditionelle Bach-Blütenstockkonzentrat herzustellen. Dieses wird verwendet, um eine Kombination mit anderen Heilmitteln in einer Spenderflasche herzustellen oder zum sofortigen Verzehr in ein Glas Wasser fallen zu lassen.

Vorheriger ArtikelWie kann man Warzen auf natürliche Weise loswerden?
Nächster ArtikelChinesischer Grüner Tee? Kennen Sie die Vorteile!