Wie viele Menschen habe ich hohen Blutdruck. Glücklicherweise wurde er früh genug diagnostiziert, um größere Organschäden zu verhindern, aber das ist nicht immer der Fall. Ich habe in dieser Hinsicht sehr viel Glück. Bluthochdruck im ersten Stadium beginnt bei 140/99. Meiner lag bei der Diagnose bei 178/123.

Gründe

Es gibt eine ganze Reihe von Gründen, warum Ihr Blutdruck hoch sein kann. Sie zu finden und zu mildern ist Teil des Kampfes, ihn zu senken, und oft brauchen Sie Medikamente, um ihn zu senken, bis Sie in der Lage sind, sie zu mildern. Sie werden vielleicht von einigen dieser Gründe überrascht sein.

Koffein

Hier ist ein Experiment, das Sie ausprobieren können. Messen Sie Ihren Blutdruck, bevor Sie Koffein zu sich nehmen und messen Sie ihn, nachdem Sie etwas geschluckt haben. Die Ergebnisse werden Sie vielleicht überraschen. Dieses vermeintlich sichere Stimulans kann den Blutdruck ganz schön in die Höhe treiben. Wenn Sie glauben, dass Sie sicher sind, weil Sie nur entkoffeinierten Kaffee trinken, denken Sie noch einmal nach. Sie haben die Hälfte des Koffeins herausgenommen, aber die andere Hälfte ist immer noch da und immer noch stark.

Vererbung

Wenn einer oder beide Ihrer Eltern es haben, werden Sie es wahrscheinlich auch entwickeln. Es ist eines der wenigen Dinge, die Sie nicht ändern können, wenn Sie versuchen, dem Problem vorzubeugen oder es zu überwinden. Die Information ist jedoch wichtig, wenn Sie Organschäden vermeiden möchten. Lassen Sie bei jedem Arztbesuch Ihre Werte messen. Vielleicht sollten Sie auch in ein eigenes Hantelset für die Überwachung zu Hause investieren.

Verletzung/Krankheit

Die Reaktion des Körpers auf die Art der Bedrohung kann ein Anstieg des Blutdrucks sein. Dies ist teilweise auf die "Kampf- oder Flucht"-Reaktion zurückzuführen. Wenn das Problem jedoch auf ein Schleudertrauma oder andere Nackenprobleme zurückzuführen ist, könnte es sich um ein anderes Problem handeln. Einige Forschungsergebnisse zeigen, dass es eine Art Kommunikation zwischen Teilen des Nackens und dem Bereich des Gehirns gibt, der mit unwillkürlichen Muskelaktionen verbunden ist.

Kräuter und Medikamente

Einige Medikamente und Kräuter können dieses Problem verursachen und/oder verschlimmern. Medikamente zur Gewichtsabnahme, NSAID-Schmerzmittel und Husten-/Erkältungsmittel stehen ganz oben auf der Liste der Übeltäter. Lakritze und Rosmarin können ebenfalls Übeltäter sein. Es ist sehr wichtig, die Warnhinweise auf den Medikamenten zu lesen, um zu erfahren, ob sie zu einer Bedrohung neigen.

Fettleibigkeit

Wenn Sie übergewichtig sind, wird Ihr Druck höher sein. Wenn Sie fettleibig sind, wird er noch schlimmer sein. Je mehr Gewicht Sie verlieren, desto höher werden Ihre Werte sein.

Stress

Wer ist in diesen Tagen nicht gestresst? Der Markt, unsere Kriegsanstrengungen, berufliche Belastungen und einige andere Dinge können definitiv ein Problem in Ihrem Leben verursachen. Hoher Blutdruck ist nur eines davon.

Was ist zu tun?

Nun, da Sie vielleicht die Fähigkeit haben, festzustellen, wie viele dieser Täter auf Ihr Leben einwirken, ist es an der Zeit, eine Lösung zu finden. Manches davon ist einfach, aber nicht simpel. Hier sind ein paar Hinweise:

Reduzieren Sie das Koffein

Wirklich, es ist in mehrerlei Hinsicht bedeutsam als nur für Ihre Blutdruckwerte. Es ist hart für Ihr Herz und Ihren Verstand. Wenn Sie eine ganze Menge davon trinken, sollten Sie sich allmählich zurückziehen, sonst werden Sie enorme Kopfschmerzen bekommen, die durch den Entzug hervorgerufen werden. Sobald Sie mit der Sucht aufgehört haben, werden Sie erstaunt sein, wie viel besser Sie sich fühlen und wie viel leichter es ist, nachts einzuschlafen.

Gewicht verlieren

Es ist eine dieser einfachen, aber nicht einfachen Antworten. Es gibt eine ganze Reihe von Methoden, es zu tun und es sicher zu tun. Sie müssen sich über Kohlenhydrate, Ernährung und Trainingspläne informieren. Wenn ich es kann, weiß ich, dass Sie es können.

Stress bekämpfen

Identifizieren Sie die Ursachen von Stress und arbeiten Sie um sie herum. Sie können sie vielleicht nicht entfernen, da es sich um Menschen handelt, die Sie kennen und lieben. Es gibt jedoch Möglichkeiten, um die Menschen herum zu arbeiten. Wenn es Dinge gibt, die Sie stressen und die Sie beseitigen können, tun Sie dies.

Aromatherapie

Es gibt viele Methoden, die ich verwende, um den Stresspegel zu senken. Eine davon ist die Aromatherapie. Ihr Geruchsnerv ist eine Abkürzung direkt zum Verstand, und ich bin der festen Überzeugung, dass einige Düfte eine enorme Wirkung auf uns haben können. Bei Angstzuständen können Sie ätherische Öle aus Lavendel oder Kamille verwenden.

Kräutertee

Während Sie diese Düfte genießen, möchten Sie vielleicht eine Tasse Kräutertee trinken. Ich würde Kamille, Jasmin, Lavendel oder Passionsblume für diese Funktion empfehlen. Alle diese haben entspannende Eigenschaften. Seien Sie sich aber bewusst, dass sie Sie schläfrig machen können.

Bildgebung

Wenn Sie nicht zu Hause sind oder die obigen Vorschläge nicht anwenden können, habe ich auch entdeckt, dass Bilder nützlich sein können. Wählen Sie eine Passage, die für Sie friedlich ist. Ich verwende Psalm 23. Ich sehe mich auf der grünen Weide, ich höre das stille Wasser und rieche das fantastische Essen auf dem Tisch. Ich bin mir bewusst, dass der Hirte da ist, um mich zu beschützen. Ich habe dabei meinen Blutdruck in zehn Minuten um über zwanzig Punkte gesenkt.

Schlussfolgerung

Bluthochdruck ist weitgehend stumm, aber er muss Sie nicht umbringen. Arbeiten Sie mit Ihrem Arzt und einem qualifizierten Kräuter- oder Naturheilkundler zusammen, um einen Plan zu erstellen, wie Sie Ihre Werte in den Griff bekommen.

 

Vorheriger ArtikelWas hilft bei der Senkung der Blutdruckmesswerte?
Nächster ArtikelGibt es natürliche Wege zur Senkung des Bluthochdrucks?