Ursache für Haarausfall kann der Kontakt mit Giftstoffen und Schwermetallen sein. Friseure, die mit Chemikalien arbeiten, Techniker, die Filme herstellen usw., sind gefährdet, wenn sie beim Umgang mit Chemikalien keine Handschuhe tragen. Eine weitere Quelle für Giftstoffe sind Drogen, sowohl Freizeit- als auch medizinische Medikamente. Ich habe einmal eine Person getroffen, der die Haare ausgefallen sind, nachdem sie die Droge Ecstacy genommen hatte. Die Haare fallen oft mehrere Monate nach der Einnahme aus. Ein Grund dafür könnten die massiven Mengen an medizinischen Medikamenten sein, denen der Körper im Krankenhaus ausgesetzt wird (wie die Narkose).

Was ist zu tun?

Meeresgemüse, insbesondere die Seetang-Familie, kann bei der Entfernung von chemischen Giften und Schwermetallen helfen. Meeresgemüse bindet sich mit diesen Giftstoffen und entfernt sie aus dem Körper.

Stress und Angst sind extrem schädlich für das Haarwachstum. Stress verursacht die Produktion von Adrenalin in unserem eigenen Körper. Adrenalin hilft uns, schneller zu rennen, um etwas zu entkommen, das uns fressen will. Doch wahrscheinlich bleiben wir sitzen und das Adrenalin wird nicht abgebaut. Stattdessen bleibt es in unserem Körper und da es eine giftige Chemikalie ist, schädigt es lebenswichtige Organe, vor allem die Nieren. Das Ergebnis ist, dass Ihre Haare ausfallen.

Gesundes Haar ist eine direkte Funktion von besserer Durchblutung und anständiger Gesundheit in den kritischen Organen des Körpers.

Viele meiner Akupunkturpatienten haben mir erzählt, dass ihnen einige Monate nach einem Schock die Haare ausgefallen sind. Eine meiner Patientinnen berichtete, dass ihr die Haare nur sechs Monate nach einem schweren Unfall ihrer Tochter ausgefallen sind. Leider neigt die Angst, die dann zur Kahlheit führt, einfach dazu, mehr Kahlheit zu erzeugen. Daher ist die Kontrolle dieser Emotionen von entscheidender Bedeutung, wenn Sie den Zyklus stoppen möchten. Das ist natürlich leichter gesagt als getan. Allerdings können Akupunktur und Meditation in diesem Bereich definitiv helfen.

Es ist nicht ungewöhnlich, dass die Haare nach der Ankunft eines Babys ausfallen. Der Grund dafür ist die Schwächung der Nieren durch die Geburt des Kindes. Akupunktur und chinesische Kräuter sind hervorragend geeignet, um die Nieren wieder mit Energie zu versorgen. Sie müssen Ihre Behandlung auch mit Nahrungsmitteln unterstützen, die Ihre Nieren lieben. Ihre Nieren gehen in Resonanz mit der Farbe Schwarz, und daher wird jede Nahrung, die eine natürliche schwarze Farbe hat, schnelle Ergebnisse bringen. Ein Vorschlag sind chinesische schwarze und rote Datteln, Brombeeren, schwarze Bohnen, schwarze Sesamsamen, Tintenfischtinte (z.B. in Weizen ). Alle Bohnen, sowohl grüne als auch getrocknete, sind hervorragend für die Nieren. Nierenfleisch ist ebenfalls hilfreich für die Nieren. Vermeiden Sie eisgekühlte oder sehr kalte Speisen und Getränke, zuckerhaltige Speisen und Getränke, Cola, Kaffee, Koffein, fettige Speisen, Zitrusfrüchte und zu viele Milchprodukte.

Wir können unser genetisches Erbe nicht ändern

In der chinesischen Medizin wird dies als vorgeburtliches Qi bezeichnet. Das vorgeburtliche Qi befindet sich in der Gebärmutter, und aus diesem Grund ist es bei einer schlechten genetischen Veranlagung von größter Bedeutung, die Nieren zu nähren. Dies wird das Haarwachstum fördern, aber was noch wichtiger ist, es wird Ihre allgemeine Gesundheit für die maximal mögliche Zeit sicherstellen.

Sie können Ihre eigene Haarwuchs-Behandlung unterstützen, indem Sie die Durchblutung der Kopfhaut durch eine Ölmassage anregen. Unabhängig von der Ursache des Haarausfalls kann die Massage in Verbindung mit anderen Mitteln auf das zentrale Nervensystem einwirken, die nervliche Dysfunktion verbessern, die Durchblutung fördern und die Nährstoffaufnahme der Haare stärken. Die Haarfollikel gedeihen durch die zusätzlichen Nährstoffe, die sie durch die erhöhte Blutzirkulation erhalten. Jojoba Öl ist ein erstklassiges Öl für die Haarkonditionierung, da seine chemische Zusammensetzung dem hauteigenen Talg, dem Öl, nahe kommt, so dass es in die Kopfhaut und das Haar einzieht, ohne einen öligen Rückstand zu hinterlassen. Bestimmte ätherische Öle, wie z.B. Rosmarin, lösen auch abgestorbene Zellen und beseitigen Talgöle, die die Poren verstopfen, so dass neues Haar gesund und dicht wachsen kann.

Wenn Sie jedoch wirklich den Wunsch haben, Haarwuchs zu erreichen und sich an ein alternatives Behandlungsprogramm halten, erwarten Sie bitte nicht, dass Ihre Haare sofort nachwachsen. Dies ist einfach nicht der Fall. Akupunktur und andere Mittel können bis zu 3 Wochen brauchen, um das gewünschte Ergebnis zu erzielen.

 

Vorheriger ArtikelHaben Sie diese pflanzlichen Mittel gegen Haarausfall ausprobiert?
Nächster ArtikelWelches sind die besten natürlichen Heilmittel gegen Haarausfall?