Unsere Haut mit ihren versteckten und sichtbaren Elementen ist ein Barometer für die innere Gesundheit und das psychische Gleichgewicht. Sie ist nicht nur ein Schutzschild, sondern auch eine sich selbst schmückende Leinwand und ein wichtiger Gradmesser in unserem Streben nach täglicher Gesundheit und Wohlbefinden. Es ist auch das am meisten vernachlässigte Organ, das wir haben.

Die Haut

Um die Pflege unseres größten Organs, der Haut, ranken sich viele Mythen. In ihrer Schutzfunktion bewahrt uns die Haut vor Umweltgiften und Risiken. Sie bildet eine Schutzbarriere, die danach strebt, das Eindringen fremder Eindringlinge in jenes sensible innere Reich zu minimieren: unser Blut und unsere Zellen. Bei einer solchen Vollzeit-Herkulesarbeit braucht unsere Haut sowohl Wasser als auch Nährstoffe, um ihre optimale Leistungsfähigkeit aufrechtzuerhalten. Schauen wir uns ein paar der Variablen für eine gesunde Hautpflege an.

Extern

Bei ihrer Aufgabe, unser Blut und unser Inneres vor Giftstoffen zu schützen, sammelt unsere Haut im Laufe des Tages Schadstoffe, Make-up, Staub, Bakterien und andere Partikel ein. Daher ist ein gutes Reinigungsregime entscheidend für die Aufrechterhaltung glatter und klar arbeitender Hautporen und die Ablösung abgestorbener Hautzellen. Der erste Schritt in einem Reinigungsregime ist Seife. Damit meine ich nicht diese Massenmarkt-Fluids und -Riegel, die oft gedankenlos und zu Unrecht als "Seife" erkannt werden. Diese Produkte bestehen in erster Linie aus Zusatzstoffen und Reinigungsmitteln und nur selten aus echter Seife. Wenn Sie die Verpackung lesen, werden Sie feststellen, dass auf dem Etikett der Begriff "Seife" fehlt. Das liegt daran, dass "Seife" ein besonderes Produkt ist, diese Waren sind Wasch- und Reinigungsmittel. Diese wenig beachtete Tatsache hat zu dem Irrglauben geführt, dass Seife trockene oder empfindliche Haut verursacht. Selbst so genannte "Glycerin"-Seife enthält in der Regel Reinigungs- und Verfestigungsmittel, da ihr normaler Zustand flüssig ist und sie keine eigenen Reinigungseigenschaften besitzt.

Naturseife

Es ist das ideale Reinigungsmittel für Ihre Haut, das Sie jemals finden konnten. Und ich meine ECHTE Seife. Echte Seife kann nur auf eine Weise hergestellt werden: mit Natriumhydroxid, oder Lauge. Selbst die großen industriellen Hersteller stellen Seife auf die gleiche Weise her wie wir handgemachten Seifenmacher, nämlich mit Lauge. Wenn sich Lauge mit den Fettsäuren in Pflanzenölen verbindet, entsteht durch den chemischen Reaktionsprozess, der "Verseifung" genannt wird, Seife.

Seife besteht offensichtlich zu einem Drittel aus Glycerinmolekülen und zu zwei Dritteln aus Seifenmolekülen. Die Ölmischung, aus der die Seifenformel besteht, bestimmt die Eigenschaften einer Seife, wie große oder kleine Blasen. Als Hersteller von handgemachter Seife habe ich den Luxus, nährstoffreiche Pflanzenöle zu verwenden, die meinen Seifen und damit der Haut zusätzliche Vorteile bringen. Wenn sie richtig formuliert ist, trocknet echte Seife die Haut nicht aus. Im Gegenteil: Handgemachte Seife hinterlässt ein feuchtes und weiches Hautgefühl durch den reinen Glyzerinanteil. Bei regelmäßiger Anwendung werden Sie feststellen, dass die Abhängigkeit von Lotionen offensichtlich abnimmt, was Zeit und Geld spart, eine Ersparnis, die es Ihnen erlaubt, sich Ihrem neu entdeckten Badevergnügen zu widmen - handgemachter Seife!

Handgefertigte Seife kostet mehr als Reinigungsmittel aus dem Massenmarkt, nicht nur weil sie von Hand hergestellt wird, sondern auch wegen des Nährstoffgehalts dieser Öle. Dies ist eine wichtige Überlegung bei der Abwägung zwischen Nutzen und Kosten. Zusätzlich ist es wichtig zu berücksichtigen, ob ätherische Öle oder Duftöle die Seife der Wahl beduften. Die meisten ätherischen Öle, wie z. B. Lavendel und Teebaum, haben nicht nur eine beruhigende Wirkung auf die Emotionen, sondern bieten der Seife auch einen zusätzlichen Pflegeeffekt, während Duftöle lediglich für einen angenehmen Duft sorgen. Der Zweck des Waschens und Badens ist es, die Haut zu reinigen. Während Reinigungsprodukte aus dem Kaufhaus stark parfümiert sind und Geruch hinterlassen, hinterlässt echte Seife ein sauberes, weiches Hautgefühl und einen frischen Duft!

Intern

Seifen auf Pflanzenölbasis bringen noch eine weitere wichtige Dimension in die Hautreinigung ein: essentielle Fettsäuren. Hochwertige Seifen verwenden häufig Öle, die reich an essentiellen Fettsäuren sind, insbesondere eine Omega-6-Fettsäure namens Gamma-Linolensäure, auch GLA genannt. GLA ist sehr wichtig für die Gesundheit verschiedener Körpersysteme, einschließlich der Haut. Häufig sind Akne und andere Hauteruptionen auf einen Mangel an essentiellen Fettsäuren (EFAs) zurückzuführen und nicht auf Keime. Die Zugabe von EFAs in Form von Nahrungsergänzungsmitteln kann viel dazu beitragen, abtrünnige Hautkrankheiten ins Gleichgewicht zu bringen. Hormonschwankungen beeinflussen auch die Art und Weise, wie die Haut aussieht, und EFAs tragen in Verbindung mit stärkeren Nägeln und gesundem Haar ebenfalls zur Hormongesundheit und -balance bei. In der Aromatherapie geht man davon aus, dass Teebaumöl emotionale Traumata auflöst, daher seine Assoziation mit äußerer Hautgesundheit unter seinem antibakteriellen Schirm. Aus einer ganzheitlichen Perspektive, wenn es heißt, dass etwas "unter der Haut erhalten", Teebaumöl Seife sind die Mischung der Wahl. Dennoch, wenn jemand kommt zu mir mit Akne oder andere Haut Dilemma, mein erster Vorschlag ist in der Regel Seife mit einem GLA-lastigen Öl wie Nachtkerze, Borretsch oder schwarze Johannisbeere angereichert. Ich buche normalerweise Seifenvorschläge mit Teebaumöl für diejenigen, die anfällig für psychologische Probleme sind, insbesondere für diejenigen, die über das Besprechen solch intimer Gefühle gebucht sind.

Wasser

Sie ist ein weiterer wichtiger Bestandteil einer gesunden Haut. Wenn die körpereigenen Entgiftungssysteme wie Leber und Nieren aus dem einen oder anderen Grund überlastet sind, wird die Epidermis zum wichtigsten Entgiftungsmechanismus. Trinken Sie täglich viel Quellwasser, damit Organe wie die Nieren ihre Entgiftungsfunktionen effizient ausführen können und sich die Haut auf ihre Schutzfunktion konzentrieren kann.

Allgemein

Kräuter sind nährstoffreich und haben ein breites Sortiment an gesundheitsfördernden Fähigkeiten, und viele Nahrungsergänzungsmittel unterstützen auch eine gesunde Haut. Zum Beispiel wird angenommen, dass das Kraut Gotu Kola die Kollagenproduktion fördert, während Nahrungsergänzungsmittel wie CoQ10 als Antioxidantien zusammen mit dem Potenzial, die Bildung neuer Zellen zu fördern, wirken. Grüner Tee kann sowohl ein Tee als auch ein Nahrungsergänzungsmittel sein und spielt eine bedeutende Rolle für das innere und äußere Wohlbefinden der Haut. Studien zeigen, dass bestimmte antioxidative Inhaltsstoffe des grünen Tees bei der Prävention und Therapie von Hautkrebs helfen können und daher bei der Herstellung von Seife von Vorteil sein können. Zusätzlich bieten diese Antioxidantien auch eine Reihe von Vorteilen für die inneren Prozesse des menschlichen Körpers. Anti-Oxidantien reiche Schokolade schafft auch eine ausgezeichnete Seife Zutat und führt nicht nur für die Gesundheit der Haut, sondern bietet eine Veröffentlichung Bad Zeit behandeln.

Auch andere Inhaltsstoffe können der Seife und damit der Hautreinigung Genuss und Pflege verleihen. Das bekannteste davon ist Bier mit Kräuterhopfen und anderen Vollkornanteilen. Wein und Sekt aus antioxidativ wirkenden Trauben fügen Nährstoffe und schaumbildende Zucker hinzu und verleihen jedem Reinigungsritual eine andere, elegante Atmosphäre. Dann gibt es noch Met, oder Honigwein, Nektar der Götter. Es wurde viel über die Vorteile von Honig bei Hautwunden geschrieben, zusätzlich zu seinen antibakteriellen und feuchtigkeitsspendenden Fähigkeiten. Mit Met hergestellte Seife kombiniert diese Vorteile mit einem Reinigungsregime, das eine deutlich andere Komponente in eine ansonsten gewöhnliche Routine einbringt.

Schlussfolgerung

Insgesamt spielt die Haut eine bedeutende Rolle in unserem täglichen Leben, indem sie unseren Charakter zur Schau stellt. Die Gesundheit der Haut kann sich darauf auswirken, wie wir uns selbst sehen und somit den Eindruck, den wir bei anderen hinterlassen, beeinflussen. Als größtes Organ des Körpers und als Schutzschild zwischen Ihren inneren Prozessen und der Umwelt verdient der Nährstoffbedarf Ihrer Haut den gleichen Wert wie der des Zentrums. Alles, was auf Ihre Haut kommt, kann schließlich auch in Ihren Blutkreislauf gelangen. Wählen Sie Hautreinigungsprodukte mit Blick auf die Gesundheit und werden Sie Zeuge der sichtbar strahlenden Blüte hinreißender Haut, die sich in den Augen aller zeigt, denen Sie begegnen.

 

Vorheriger ArtikelKönnen Aromatherapie und ätherische Öle Akne heilen?
Nächster ArtikelKönnen Aromatherapie-Öle Ihre Gesundheit fördern?