Mit zunehmendem Alter können unsere ehemals geschmierten Gelenke weniger effektiv Stöße absorbieren und unsere Knochen schützen. Dieser Zustand, Arthritis genannt, kann sowohl emotional als auch körperlich lähmend sein und betrifft etwa 50% der Erwachsenen ab 65 Jahren. Arthritis kann die Fähigkeit einer Person, das Leben zu genießen, erheblich einschränken, da sie sich auf wichtige Gelenke des menschlichen Körpers auswirkt, wie z. B. Ellbogen, Knie und Hände, die für das tägliche Funktionieren wichtig sind.

Arten von Arthritis

Arthritis ist eine Entzündung eines Gelenks, die meist mit Schmerzen, Schwellungen und Steifheit einhergeht. Sie umfasst über 100 verschiedene rheumatische Erkrankungen und Beschwerden. Sie entsteht durch akute Erkrankungen, Traumata, degenerative Veränderungen (Osteoarthritis, hypertrophe Arthritis, seneszente Arthritis), Stoffwechselstörungen, Autoimmunerkrankungen (Lupus erythematodes) oder andere Ursachen. Sie tritt in verschiedenen Formen auf, z. B. als bakterielle Arthritis, Arthrose oder rheumatoide Arthritis.

Die rheumatoide Arthritis, eine Autoimmunerkrankung, gilt als chronische Erkrankung und Patienten mit rheumatoider Arthritis entwickeln chronische Arthritisschmerzen. Osteoarthritis, auch degenerative Gelenkerkrankung genannt, ist die häufigste Art von Arthritis, insbesondere bei älteren Menschen, und betrifft über 20 Millionen Amerikaner. Zwei verschiedene Arten von Arthritis sind rheumatoide Arthritis &Osteoarthritis, die jeweils arthritische Gelenkschmerzen verursachen, die die Lebensqualität einer Person erheblich beeinträchtigen können.

Ursachen

Tägliche Aktivitäten wie das Aufstehen aus dem Bett und sogar das Gehen können durch ein schwächelndes Gelenk beeinträchtigt werden. Diese arthritischen Gelenkschmerzen treten auf, wenn die Schmierflüssigkeit, Synovialflüssigkeit genannt, innerhalb der Gelenke und des Knorpels beschädigt wird. Da diese Flüssigkeit als Stoßdämpfer fungiert und garantiert, dass die Enden unserer Knochen geschützt sind, können unsere Knochen, wenn sie enthalten ist, gegeneinander reiben, was zu erheblichen Schmerzen in unseren Gelenken führt.

Schmerzhafte Gelenke sowie Gelenksteifigkeit und -schwellungen sind typisch für die Erkrankung. Einige Ursachen für Arthritis sind Überbeanspruchung, grundlegender Verschleiß, Pseudogicht, Infektionen, Autoimmunerkrankungen, Knochenerkrankungen oder -brüche sowie Knochenkrebs oder -tumore. Darüber hinaus verursachen Medikamente, wie z. B. Penicillin, und die Erkältung oder Grippe oft schmerzende oder steife Gelenke.

Behandlungen

Während es keine bekannte Heilung für eine chronische Erkrankung wie Arthritis gibt, gibt es Heilmittel für entzündete, arthritische Gelenke, die tatsächlich funktionieren und den Betroffenen helfen, ihre Schmerzen zu bewältigen und ein normales, gesundes Leben zu führen. Meistens verschreibt ein Arzt, Chiropraktiker oder Physiotherapeut ein medikamentöses Programm aus verschreibungspflichtigen Medikamenten und nichtsteroidalen Antirheumatika (NSAIDs) wie Ibuprofen, um sich um ein verletztes Gelenk zu kümmern. Diese Medikamente zielen darauf ab, die Entzündung und den Schmerz der schmerzenden arthritischen Gelenke zu verringern. Sie sind jedoch mit zahlreichen schlechten Nebenwirkungen verbunden, wie Übelkeit, Verstopfung, Durchfall, Ausschlag und Kopfschmerzen. Entzündungshemmende Medikamente sind nicht die beste Behandlungsoption, da sie Ihre Gelenke nicht heilen, sondern nur die Arthritisschmerzen maskieren. Ein steifes verletztes Gelenk wird gelegentlich auch mit Schienen oder Klammern verschiedener Art behandelt, die das Gelenk brechen lassen.

Viele Arthritis-Patienten haben mit der natürlichen Ergänzung von Chondroitin-Sulfat und Glucosamin Linderung gefunden. Chondroitin ist ein Baustein des individuellen Bindegewebes in Knochen und Knorpel und Glucosamin ist der Hauptbestandteil des Knorpels. Andere Kräuter, die Sie ausprobieren könnten, sind Curcumin, MSM und Boswellia.

Alternative Behandlungen

Wie Akupunktur, homöopathische Medikamente und Yoga, eine gewichtsbelastende Übung, die die Knochen stärkt, haben einigen Arthritis-Patienten geholfen, Linderung zu finden.

Die extremen Schübe von Arthritisschmerzen können am besten durch traditionelle, routinemäßige Behandlungen behandelt werden. Patientenaufklärung über den besten Umgang mit Arthritis und Selbstpflege sind entscheidende Komponenten bei der Heilung schmerzhafter Gelenke. Geduld ist ebenfalls entscheidend, da ein entzündetes Gelenk nur langsam heilen kann. Oft ist die Kombination von therapeutischen Modalitäten, einschließlich einer pflanzlichen Ergänzung Regime auch, kann die meisten Arthritis Schmerzlinderung liefern.

Ultraschall-Therapie

RICE (rest, ice, compress, elevate) kann ein sehr hilfreiches Verfahren zur Behandlung von Arthritisschmerzen sein, aber die Anwendung von therapeutischem Ultraschall vor der RICE-Therapie ist am besten, da die Ultraschallwellen die Entzündung effektiv verringern und die Schmerzen lindern.

Die Gelenke sind nur begrenzt durchblutet und erholen sich deshalb nur sehr langsam von Arthritisschüben. Zusätzlich bilden sich aufgrund der verminderten Durchblutung Entzündungen und Abfallstoffe, die bei Arthritispatienten starke Schmerzen verursachen. Ein privates, therapeutisches Ultraschallgerät wirkt als Durchblutungsstimulationsbehandlung, um die Durchblutung des entzündeten Gelenks zu fördern und Arthroseschmerzen zu reduzieren. Menschen, die unter Arthroseschmerzen oder chronischer rheumatoider Arthritis leiden, können heute mit der Ankunft von tragbaren Ultraschallgeräten eine Reha zu Hause durchführen. Die Ultraschallbehandlung, die von diesen Geräten genutzt wird, kann als innovative Behandlung der Arthritis sowie der chronischen Schmerzen, die die Krankheit begleiten, eingesetzt werden. Therapeutischer Ultraschall kann verwendet werden, um Schmerzen zu verringern, die Blutzirkulation zu stimulieren und Verletzungen doppelt so schnell zu behandeln.

Die physikalische Behandlung mit Ultraschall hilft nicht nur, Schmerzen zu lindern, sondern auch den Heilungsprozess zu beschleunigen. Ultraschallwellen erzeugen tiefe Gewebeschwingungen, die eine sanfte Erwärmung bewirken, um Entzündungen und Schmerzen zu reduzieren. Die meisten Rehabilitationsvorteile können durch die Anwendung von therapeutischem Ultraschall zu Hause erzielt werden.

Heim-Ultraschallgeräte

Ein Haus-Ultraschallgerät funktioniert genau so wie die größeren Geräte, die in Physiotherapeuten- und Chiropraktiker-Praxen zu finden sind, ist aber viel kompakter und preisgünstiger, so dass sich Heimanwender den Kauf leisten können. Tragbare Ultraschallgeräte sind auch sicher für den Gebrauch durch die Allgemeinheit, da sie gepulste statt konstante Ultraschallwellen verwenden, die bei täglicher Anwendung genauso effektiv sind. Physikalische Behandlung mit Ultraschall für Plantarfasziitis bietet Benutzern sofortige Linderung und kontinuierliche Heilung über einen Zeitraum von 3-4 Wochen.

Da es sich bei Arthritis um eine Knochen- und Gelenkentzündung handelt, ist für die Behandlung eine bestimmte Art von Ultraschallgerät für zu Hause erforderlich. Ein Haus-Ultraschall-Physiotherapiegerät sollte 1Mhz-Ultraschallwellen aussenden. Zusätzlich ist es wichtig, ein FDA-zugelassenes Ultraschallgerät zu kaufen, das qualitativ hochwertig hergestellt ist. Das mobile therapeutische Ultraschallgerät muss außerdem mit einer 1-Jahres-Garantie versehen sein. Und obendrein können Sie mit einem mobilen therapeutischen Ultraschallgerät täglich Ihre Arthritis genau dann behandeln, wenn es für Sie am bequemsten ist.

Schlussfolgerung

Studien haben gezeigt, dass diejenigen, die eine frühzeitige Behandlung für Arthritis bekommen, sich früher und häufiger besser fühlen, eher einen aktiven Lebensstil führen und daher weniger wahrscheinlich chronische Arthritisschmerzen und die Art von Gelenkschäden haben, die zu einem Gelenkersatz führen.

Arthritis-Patienten können ein normaleres, geschäftiges Leben führen, indem sie Schwellungen und Schmerzen in ihren Gelenken mit einem Ultraschallgerät für zu Hause schnell reduzieren. Wenn Sie die Einnahme von schädlichen Schmerzmitteln reduzieren oder abschaffen wollen und Ihre arthritischen Symptome und chronischen Gelenkschmerzen verstärken wollen, könnte ein tragbares Ultraschallgerät eine großartige, erschwingliche Lösung für das Management Ihrer Arthritis sein.

 

Vorheriger ArtikelGibt es natürliche Behandlungen für Arthritis?
Nächster ArtikelWie behandelt die alternative Medizin die rheumatoide Arthritis?